Mein Ansprechpartner
igus® Schweiz GmbH

Winkelstrasse 5

4622 Egerkingen

+41 62 388 97 97
+41 62 388 97 99

Presse

Sie haben Fragen? Benötigen Material?
Aktuelle Presseinformationen und druckfähiges Bildmaterial stehen Ihnen hier zum Download bereit.
Natürlich freuen wir uns auch über Ihren Anruf, Ihre E-Mail oder Ihr Fax!
 
PressekontaktMöchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden?

Pressemeldungen nach Bereichen

igus zeigt staubabweisende e-ketten und er- weitertes Linearlagerprogramm auf der LIGNA11.05.2015

Gemäß dem igus Motto „plastics for longer life“, mit Tribo-Kunststoffen die Lebensdauer von Anlagen in Bewegung zu erhöhen und dabei Kosten einzusparen, entwickelt das Unternehmen seit Jahrzehnten robuste und trockenlaufende Maschinenelemente für die Holzindustrie. So garantieren unter anderem späne- und staubdichte Energieketten und -rohre dauerhaft störungsfreie Betriebszeiten und einen optimalen Leitungsschutz – und dies selbst bei anspruchsvollsten Umgebungsbedingungen.

Holzstaub- und späneabweisende e-ketten reduzieren Ausfallzeiten
Auf der LIGNA zeigt igus jetzt seine neue Energiekette E4.64L. Sich ansammelnder Staub wird mit der rotierenden Schiebevorrichtung zu Auslassöffnungen transportiert und durch diese abgeführt. Das typische Design des Öffnungssteges der E4.1L-Serie ermöglicht zudem eine Innenhöhe von 64mm, ein optimiertes Abriebverhalten und das leichte Aufklappen in beide Richtungen sowohl im Innen- als auch im Außenradius zur bequemen Montage der Leitungen. Das integrierte Dichtungssystem verhindert, dass auch bei extremen Anwendungen Holzstaub in das Anschlagssystem der Energiekette gelangen kann. Um auch bei gleitenden Energieketten zuverlässig vor Staub zu schützen, hat igus die Serie 4240AX entwickelt. Hier wird durch ein außenliegendes Anschlagsystem verhindert, dass sich feiner Staub verkapseln kann. Die 4240AX eignet sich deshalb ideal gerade bei langen Verfahrwegen und verspricht ein Minimum an Ausfallzeiten und Wartungsaufwand. Ein weiteres Produkt mit einem speziellen Zuschnitt für die Holzbearbeitung ist das spänedichte Energieführungsrohr R2.75, das kostengünstig und stabil Leitungen bis zu einer Innenhöhe von 75mm aufnehmen kann. Doppelte Anschläge und kompakte Konstruktion erlauben dynamische Anwendungen, die mit hohen Zusatzlasten und auch über große freitragende Längen gefahren werden.

Selbstschmierende Gleitlagerwerkstoffe für „saubere“ Holzbearbeitung
Insgesamt 16 iglidur-Vollsortimentwerkstoffe sind seit Anfang des Jahres online ab Lager bestellbar. Mit Lagern in über 3.000 Abmessungen verfügt igus über das weltweit größte Standardprogramm an schmierfreien Lagern. Auch bei den dryspin-Steilgewinden und Gewindetrieben ist das Angebot nochmals erweitert worden, so dass nun 5 Vollsortimentwerkstoffe serienmäßig vorhanden sind. Ebenfalls stark ausgeweitet wurden die Bestandteile des drylin W-Baukastens. Der schmutzunempfindliche lineare Trockenlauf kann nun auch mittels Hybridschlitten erfolgen, welche die Bewegungsarten des Gleitens und Rollens kombinieren. Zusammen mit den drylin W-Doppelschienen aus Aluminium sorgen sie für einen spürbar leisen und leichten Lauf. Eine besondere Innovation aus dem iglidur-Sortiment ist das Tribo-Tape für stark beanspruchte Flächen, das igus auf seinem Messestand in Hannover dem Publikum vorstellt. Äußerst verschleißfest, mit geringem Reibwert, einfach zuzuschneiden und zu verkleben verbindet es die Anforderungswünsche von Konstrukteur und Monteur. Mit einer Dicke von lediglich 0,5mm kann es selbst in kleinsten Bauräumen verwendet werden.