Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
igus® Schweiz GmbH

Winkelstrasse 5

4622 Egerkingen

+41 62 388 97 97
+41 62 388 97 99

Aufgrund von Auftragsspitzen ist die Lieferzeit, für einzelne Artikel, 10-15 Werktage länger als angegeben. Den konkreten Liefertermin entnehmen Sie bitte unserer Auftragsbestätigung. Bei dringendem kurzfristigem Bedarf, sprechen Sie uns gerne persönlich an, damit wir die für Sie nötige Lieferzeit realisieren. Ihren Ansprechpartner finden Sie oben im Menü unter "Mein Ansprechpartner", oder auf dieser Seite.

Clips-Gelenklager, maximaler Toleranzausgleich, EGFM-T, igubal®

  • Maßreihe: E, in Anlehnung an DIN ISO 12240 
  • Material Gehäuse: igumid G 
  • Material Kalotte: iglidur® W300
  • Wartungsfreier Trockenlauf
  • Einfache Montage
  • Max. Toleranzausgleich ±0,2 mm
Produkt­beschreibung
igubal® Gelenklager

Der Einsatz von Gelenklagern ist in der Regel verbunden mit hohen Gewichten der Lager, schwierigem Einbau und hohen Kosten. Meist ist längerfristig doch Wartung erforderlich, und die Lager sind nur in Sonderausführungen korrosionsbeständig. Oft sind Wälz- oder Gleitlager durch Kantenbelastung übermäßig belastet und fallen vorzeitig aus, oder Lager müssen umständlich nachjustiert, nachgerieben oder umgebaut werden, um Fluchtungsfehler auszugleichen. igubal®-Gelenklager machen Schluss mit all diesen Nachteilen und eröffnen durch ihre Konstruktion völlig neue Möglichkeiten: Sie sind leicht zu handhaben, kostengünstig, sehr leicht und sehr robust.

Das Gehäuse besteht aus igumid G, einem besonders schlagfesten, langfaserverstärkten Polymer. Langzeitig geeignet für Temperaturen von -30 °C bis +80 °C.

Bei den Standard-Gelenklagern ist die Kugelkalotte aus iglidur® W300 gefertigt, einem Werkstoff, der sich durch niedrigste Reibwerte im Trockenlauf und äußerst geringe Stick-Slip-Neigung auszeichnet. Letzteres ist besonders wichtig bei geringen Belastungen und sehr langsamen Bewegungen.
  • Wartungsfreier Trockenlauf
  • Einfache Montage

Typische Anwendungsbereiche
  • Lebensmittelbranche
  • Schienenverkehrstechnik
  • Automobilindustrie
  • Anlagenbau

    Viele weitere Anwendungsbereiche finden Sie bei unseren Branchenlösungen

Wann nehme ich es?
  • Wenn ich hohe axiale und radiale Belastung habe
  • Bei einfachster Montage
  • Wenn extrem geringe Bauräume vorliegen
  • Wenn Chemikalienbeständigkeit gewünscht ist
  • Wenn eine kostengünstige Alternative gewünscht ist
  • Wenn schmutzunempfindliche Lager benötigt werden
  • Wenn Fluchtungsfehler ausgeglichen werden sollen
Wann nehme ich es nicht?
  • Wenn Temperaturen über +80 °C herrschen
  • Wenn Abmessungen über 30 mm benötigt werden
  • Wenn Rotationsgeschwindigkeiten von über 0,5 m/s realisiert werden sollen
Nutzen Sie unsere Filtermöglichkeiten, um das geeignete Produkt zu finden

Toleranzen
Wartungsfreie igubal®-Gelenklager werden mit einer Toleranz im Innendurchmesser nach E10 ausgelegt. Die Welle sollte zwischen h6 und h9 toleriert sein. Durch das Lagerspiel können Ausdehnungen der Lager bei Erwärmung ausgeglichen werden.Prüfen des Innendurchmessers


Montage
Durch den Toleranzausgleich wird keine exakt tolerierte Aufnahme benötigt. Das jeweilige Größt- und Kleinstmaß der Aufnahmebohrung entnehmen Sie bitte den technischen Daten. Um die dort angegebenen axialen Lasten zu erreichen, sollte das Lager zusätzlich axial gesichert werden.
Technische Daten
Downloads

Andere Lösungen

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Lieferung und Beratung

Persönlich:

Montag bis Freitag von 7 - 20 Uhr.
Samstag von 8 - 12 Uhr.

Online:

Rund um die Uhr.

Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.