Mein Ansprechpartner
igus® Schweiz GmbH

Winkelstrasse 5

4622 Egerkingen

+41 62 388 97 97
+41 62 388 97 99

10. Wettbewerb für außergewöhnliche Kunststoff-Gleitlager-Anwendungen

Einzigartige Kunststoff-Gleitlager-Anwendungen gesucht

Millionenfach werden Maschinenteile aus Kunststoff in Vorrichtungen, Apparaten und Maschinen eingesetzt. Dennoch ist kaum ein anderer Werkstoff im Maschinenbau so unterschätzt wie das Kunststoff-Gleitlager. Um die Potenziale von Polymer-Lagertechnik für innovative Technologien aufzuzeigen, wurde 2003 der manus® Wettbewerb ins Leben gerufen - nach über 3.000 Einreichungen feiert er in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag. 

Gesucht und ausgezeichnet werden industrielle Anwendungen von Polymer-Gleitlagern, die sich durch technische, wirtschaftliche und ökologische Effizienz sowie durch Kreativität des Entwicklers hervorheben. Im Fokus steht die technische Überlegenheit von Kunststoff im Maschinenbau: Wo konnte erst durch eine Kunststoff-Buchse ein lang andauerndes Problem gelöst, neue Möglichkeiten eröffnet oder eine Anwendung nachhaltig verbessert werden? Haben Sie besondere und zukunftsweisende Einsatzfälle von Gleitlagern? Dann bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns auf Ihre Anwendung!

Am Wettbewerb teilnehmen

Zum Jubiläum möchten wir neben dem goldenen, silbernen und bronzenen manus® Wettbewerb erstmals den grünen manus® für ein Projekt vergeben, das sich durch seine Nachhaltigkeit auszeichnet. 

Der Award:
Der goldene manus®: Preisgeld von 5.000 €
Der silberne manus®: Preisgeld von 2.500 €
Der bronzene manus®: Preisgeld von 1.000 €
Der grüne manus®: Preisgeld von 1.000 €


Die Jury des manus® Wettbewerbs

Eine unabhängige Jury aus Fachleuten aus der Forschung, der Fachpresse und von der Herstellerseite entscheidet über den manus Wettbewerb. Sie suchen nach innovativen Anwendungen mit Polymer-Gleitlagern, die Kreativität beweisen.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos

MBA Geschäftsführender Gesellschafter WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH

Prof. emer. Dr.-Ing. Dr.h.c. Klaus Friedrich

Prof. emer. Dr.-Ing. Dr.h.c. Klaus Friedrich

Institut für Verbundwerkstoffe GmbH

Werner Götz

Werner Götz

Chefredakteur Industrieanzeiger

Tobias Vogel

Tobias Vogel

Leiter Unternehmensbereich iglidur® Gleitlager & drylin® Lineartechnik bei der igus GmbH

Paul J. Heney

Paul J. Heney

Chefredakteur WTWH Media

Prof. Dr.-Ing. Peter Krug

Prof. Dr.-Ing. Peter Krug

TH Köln

Hubertus von Monschaw

Hubertus von Monschaw

Global Director Hannover Messe (Deutsche Messe)


Die Gewinner des 9. manus®-Wettbewerbs

manus Gold

Reinigungs- und Prüfeinheit

Reinigungs- und Prüfeinheit

Gold beim manus 2019: ein robuster, zuverlässiger und wartungsarmer Mechanismus für das Säubern und Prüfen von Unterwassersteig- und -rohrleitungen

manus Silber

Sportkatamaran

Sportkatamaran

Silber beim manus 2019: Der „iFLY15“- Sportkatamaran,hebt sich auf Tragflügeln vollständig aus dem Wasser.

manus Bronze

Gasring

Gasring

Bronze beim manus 2019: Der digitale Gasring „Darios“ erlaubt es, mit den Händen am Lenkrad Gas zu geben.


Auf der Hannover Messe wurden die Gewinner des manus 2019 geehrt und bekamen von igus Geschäftsführer Frank Blase (ganz rechts), Tobias Vogel (3.v.l.), Prokurist und Leiter Unternehmensbereich iglidur Gleitlager und drylin Linear- und Antriebstechnik und Thorsten Beitzel (ganz links), Geschäftsführer igus Frankreich, die Preise überreicht.