igusigus-icon-cart(0)

iglidur® J, Polysorb Tellerfeder

Standardmaterial, kostengünstig

iglidur® J, Polysorb Tellerfeder
igus-icon-lupe
iglidur® J, Polysorb Tellerfeder drawing
igus-icon-lupe
1 von 2
iglidur® J, Polysorb Tellerfeder
iglidur® J, Polysorb Tellerfeder drawing
  • Artikelnummer: JTEM-05
  • Material: iglidur® J
  • Form: Tellerfedern
  • Abmessungen:
    • d1 5.2 mm
    • d2 10 mm
  • Abmessungen anpassen
  • Herstellungsmethode: Spritzguss
  • Lebensdauer:

    Nicht verfügbar

    igus-icon-info-circle-gray
Materialeigenschaften:
  • iglidur® J ist ein vielseitig einsetzbarer Werkstoff
  • Ausgleich von Axialspiel und Fertigungstoleranzen
  • Schwingungskompensierung
Gesamtpreis:

zzgl. MwSt. und Versand

wird geladen...
igus-icon-lieferzeit
in 4 Wochen versandfertig

Welche Vorteile haben iglidur® Polysorb Tellerfedern?

Unsere Polysorb Tellerfedern bestehen aus iglidur® Werkstoffen, die verschiedene Vorteile mit sich bringen:

  • Schmier- und wartungsfrei dank Festschmierstoffen, die im Material enthalten sind
  • Beständig bei einer Vielzahl von Chemikalien und Medien
  • Geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • Kostengünstig

 

 

Wann setze ich iglidur® Polysorb Tellerfedern ein?

  • Wenn flache Federkennlinien erforderlich sind, die bei Metall nur mit erheblichem Aufwand (geschlitzte Ausführungen) möglich sind
  • Bei Ausgleich von Axialspiel und Fertigungstoleranzen
  • Bei Schwingungskompensierung
  • Bei Geräuschdämpfung
  • Wenn ein antimagnetischer Werkstoff gewünscht ist
  • Für elektrische und wärmetechnische Isolation

 

Wann setze ich iglidur® Polysorb Tellerfedern nicht ein?

  • Wenn über weite Temperaturbereiche konstante Federkräfte erforderlich sind
  • Wenn hohe Federkräfte gewünscht sind

 

Was ist eine Tellerfeder?

Tellerfedern sind flache, kegelförmige Scheibe, die sich elastisch verformen lassen. Sie kommen bei Konstruktionen zum Einsatz, die einen kurzen Federweg haben. Aufgrund ihrer tellerförmigen Bauform können sie hohe Lasten aufnehmen und verformen sich dabei nur geringfügig. Sie werden eingesetzt, wenn eine hohe Kraft auf eine kleine Fläche ausgeübt werden soll oder große Federkraft bei kleinem Federweg benötigt wird.

 

Die Funktionen einer Tellerfeder

Sie sind ein integraler Bestandteil vieler Maschinen und Geräte. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Aufnahme und Speicherung von mechanischer Energie. Wenn eine Kraft auf die Tellerfeder wirkt, verformt sie sich und speichert Energie in Form von Spannung. Wenn die Kraft nachlässt, gibt die sie die gespeicherte Energie wieder ab und kehrt in ihre ursprüngliche Form zurück. Sie kann allein oder in einem Stapel mit weiteren Tellerfedern eingesetzt werden, um die gewünschte Federkraft und Federkennlinie zu erreichen.

 

Die verschiedenen Anwendungsbereiche von Tellerfeder

Zum Einsatz kommen Tellerfedern u. a. in der Automobilindustrie, wo sie in Kupplungs- und Bremssystemen eingesetzt werden. Im Maschinenbau werden sie zum Beispiel in CNC-Maschinen genutzt und sorgen dort für konstante Kraft, um Werkstücke im Spannfutter zu befestigen. Auch in der Elektrotechnik finden sie Verwendung. Hier werden sie beispielsweise in elektrischen Schaltern und Relais eingesetzt.

 

iglidur Polysorb Tellerfedern erfüllen DIN 2093 bzw. EN 16983

DIN 2093 wurde durch eine europäische, inhaltlich identische europäische Norm EN 16983 ersetzt. In dieser Norm sind die Qualitätsanforderungen und Maße für Tellerfedern festlegt. iglidur Polysorb Tellerfedern erfüllen EN 16983 (ehemals DIN 2093).

Unsicher ob es passt?

Beratung

Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich

Carlo Rizzelli
Carlo Rizzelli

igus-icon-phone+41 62 388 97 86

Beratung und Lieferung

Persönlich
Montag bis Donnerstag von 8 - 17 Uhr
Freitags von 8 - 16.30 Uhr
Online:
Rund um die Uhr
Was können wir für Sie verbessern? Geben Sie uns Ihr Feedback.

Über igus®

Services

Kontakt

Unsere Bezahlarten

  • Kauf auf Rechnung
  • Vorkasse
  • Visa
  • Mastercard

Folgen Sie uns

  • LinkedIn
  • YouTube

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich hier für den igus® Newsletter an.

igus-icon-globeSprache:Deutsch|Land:Schweiz

The terms "igus", "Apiro", "chainflex", "CFRIP", "conprotect", "CTD", "drylin", "dry-tech", "dryspin", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-skin", "e-spool", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "igutex", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "readychain", "readycable", "ReBeL", "speedigus", "triflex", "robolink", "xirodur", and "xiros" are legally protected trademarks of the igus® GmbH/ Cologne in the Federal Republic of Germany and where applicable in some foreign countries.

igus® GmbH points out that it does not sell any products of the companies Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM,Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber and all other drive manufacturers mention on this website. The products offered by igus® are those of igus® GmbH