Mein Ansprechpartner
igus® Schweiz GmbH

Winkelstrasse 5

4622 Egerkingen

+41 62 388 97 97
+41 62 388 97 99

Energieführungslösungen und chainflex® Leitungen für Brückenkrane

Sichere Leitungsführung zählt zu den wichtigsten Herausforderungen in der modernen Krantechnik. Weil die Ansprüche hinsichtlich Verfahrwegen, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen und Präzision stetig zunehmen, müssen auch das Energieführungssystem und die Leitungen immer stärkeren Belastungen standhalten. Installation, Betrieb und Wartung sollten dabei ein Minimum an Zeitaufwand sowie Stillstandszeiten benötigen. Dabei kommen für Indoorkrane und Brückenkrane "Lösungen von der Stange“ selten in Frage. Insbesondere auf dem internationalen Markt, mit seinen unterschiedlichen Bedingungen und Normen, benötigen Kranhersteller wie Endkunden multifunktionale Maschinen und variable Komponenten, die sich einfach auf die jeweilige Situation anpassen lassen. All diese Anforderungen erfüllt igus mit seinen vielfältigen und extrem langlebigen Energieführungen.


Jetzt einen Experten kontaktieren

Langlebige Produkte für Hallenkrane

e-spool Leitungsführung  
e-spool - Alternative zur Kabeltrommel

  • Verhindert Zugbelastung der Leitungen
  • Energieführung in alle Richtugen mit einer e-kette
  • Sehr platzsparend
  • Führen verschiedener Durchmesser und Medien

Energieführung der Serie 2600 für Brückenkrane  
E2/000 Energieführung

  • Einfaches öffnen und einlegen der Leitungen
  • Schnelle Montage
  • Robust und langlebig
  • Stets sicherer Sitz der Trennstege

E2000 Energieführung mit Rollen  
Rollen-Energieführung

  • Rollen statt Gleiten 
  • Für besonders lange Verfahrwege geeignet
  • Geeignet für hohe Verfahrgeschwindigkeiten
  • Als einbaufertiges, konfektioniertes System erhältlich

Liftband für vertikale Energieführung  
Liftband

  • Leichte und platzsparende Leitungsführung
  • Geschwindigkeiten bis zu 1 m/s
  • Beschleunigung bis 2 m/s2
  • Max. Auszugslänge 13 m

isense Energieketten Kontrollsystem  
isense Energieketten Kontrollsystem

  • e-ketten und Leitungen erkennen ihren Wartungsbedarf
  • Zustand der Anlage online abrufbar
  • Wartungsbenachrichtigungen direkt aufs Smartphone
  • selbstauslösende Ersatzteilbestellung möglich

chainflex Leitungen  
chainflex Leitungen

  • Entwickelt für höchste Belastung
  • Torsionsfähige Leitungen
  • Für besonders enge Biegeradien geeignet
  • 36 Monate chainflex Garantie

guidefast Führungsrinne  
guidefast Führungsschiene

  • Sicheres Führen von Energieführungen
  • Kurze Montagezeiten
  • Langzeit-Test bestanden: Vibration, Festigkeit
  • Macht Anschweißen von Konsolen überflüssig

guidefast Control - Leitungsführung für Steuerflaschen  
guidefast Control

  • Einfache Leitungsführung für Steuerflaschen
  • Kein verheddern von Leitungen
  • Stecker individuell an Bedienflasche anpassbar
  • Kurze Montagezeiten

Führungsrinne für Energieketten und Leitungen  
Führungsrinne

  • Einfache und flexible Montage
  • Gleitleisten zum Schutz vor Abrieb
  • Für lange Verfahrwege geeignet
  • Geringes Gewicht

Einfach und schnell montiert

guidefast Montage Die guidefast Führungsrinne ist ideal, um Motorleitungen auf dem Kran zu bewegen. In der Rinne verfährt eine Energiekette mit den Leitungen von A nach B und sorgt so für lange Leitungslebensdauer, selbst bei Dauerbelastung und kleinsten Biegeradien. guidefast lässt sich in vier einfachen Schritten am Kran montieren:

  • Halterung anbringen
  • Führungsrinne einhängen und verschrauben
  • Energiekette mit Leitung einleden und befestigen
  • Rinnenstöße mit Hilfe von Clips verbinden

 

guidefast Control Montage Die guidefast Control Leitungsführung für Kran-Steuerflaschen ist im Handumdrehen montiert. Die Leitungen der Steuerflasche werden in einer Energiekette geführt, wodurch ihre Lebensdauer maximiert und das Verheddern von Leitungen minimiert wird. guidefast Control lässt sich in fünf einfachen Schritten am Kran montieren:

  • Halterung anbringen
  • guidefast Führungsrinnen einhängen und verschrauben
  • Energiekette mit Leitung einleden und befestigen
  • Führungsschlitten einsetzen und mit Energiekette verbinden
  • Endstopper anbringen

 

Im größten Testlabor der Branche für den realen Einsatz geprüft

Blick ins chainflex und e-ketten TestlaborWerfen Sie einen Blick in unser chainflex und e-ketten Testlabor, wo jährlich mit 10 Mrd. Zyklen getestet wird.

 

Lange Verfahrwege im AußenversuchBei langen Verfahrwegen werden e-ketten mit Hilfe von Sensoren in Außenversuchen getestet.

 

igus Produkte erfolgreich im Einsatz in Hallenkranen

Prozesskran mit igus Rollen-Energieführung

Thyssen Krupp nutzt in einem seiner Warmwalzwerke einen Brammentransportkran der BANG Kransysteme GmbH & Co. KG, der mit Rollen-Energieführungen von igus ausgestattet ist. Der Einsatz bei ständiger Bewegung, engem Bauraum, hohen Temperaturen und hoher Schmutzbelastung ist für die Energieführungen von igus kein Problem. Selbst unter dem Hallendach werden noch Temperaturen um die 70 °C erreicht. Für die eingesetzten chainflex Leitungen kein Problem. Sie sind alle mit einer TPE-Ummantelung ausgestattet, die hohen Temperaturen standhält.

Rollen Energieführung in Brückenkran

Vorkonfektionierte Energiezuführungen für kundenspezifische Hallenkrane

Bei vielen Hallenkranen wird die Energieversorgung durch mit dem Kran verfahrende, lose runterhängende Festoonings realisiert. Durch den Einsatz von igus Energieketten lässt sich der benötigte Bauraum um ein Vielfaches reduzieren, hier beispielsweise auf einen Bauraum von 300 x 500 mm. Durch die sichere Führung der Kette in einer Rinne wird überdies das Ausfallrisiko der gesamten Anlage minimiert.

Extrem platzsparende Energieführung

Bei der e-spool Energieführung handelt es sich um einen Modulbaukasten. Im Falle dieses Anwendungsfalls konnte er daher individuell auf die Anforderungen angepasst werden. Vorteile für den Anwender war in diesem Fall, dass die e-spool Energieführung besonders platzsparend ist, da die Energieführung sind auf dem Kran befindet.

e-spool in Brückenkran

Sichere Leitungsführung in Müllverbrennungsanlage

In dieser Müllverbrennungsanlage werden die Leitungen auf dem Brückenkran mit Hilfe von langlebigen e-ketten von igus geführt. Da die e-ketten sehr robust sind, machen ihnen die rauen und schmutzigen Umgebungsbedingungen nichts aus.