Mein Ansprechpartner
igus® Schweiz GmbH

Winkelstrasse 5

4622 Egerkingen

+41 62 388 97 97
+41 62 388 97 99

Presse

Sie haben Fragen? Benötigen Material?
Aktuelle Presseinformationen und druckfähiges Bildmaterial stehen Ihnen hier zum Download bereit.
Natürlich freuen wir uns auch über Ihren Anruf, Ihre E-Mail oder Ihr Fax!
 
PressekontaktMöchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden?

Pressemeldungen nach Bereichen

Kugelzapfen dank Clips-Gelenklagerbuchse von igus einfach per Hand einbauen13.07.2015

Die neuen schmier- und wartungsfreien igubal Clips-Gelenklagerbuchsen (ZCLM-06-10) von igus lassen sich mühelos per Hand montieren. Die ‚06‘ steht dabei für einen Kugelzapfen in der Größe M6, die ‚10‘ am Ende der Bezeichnung für die Blechstärke der Aufnahme in Millimetern. Und dies ist – neben einer zylindrischen Bohrung mit 12 Millimetern Durchmesser – bereits alles, was benötigt wird. „Der Kugelzapfen wird in die Buchse gesteckt, anschließend wird diese einfach bis zum Einrasten in die Aufnahme geschoben“, erklärt Thomas Preißner, Produktmanager igubal Gelenklager von igus die Neuheit. „Klassische Anwendungsgebiete hierfür sind Koppelstangen, Doppelgelenklager oder auch andere Lösungen zur Ansteuerung von Verbindungsstangen. Das Schöne ist, dass Konstrukteure hiermit große Freiheiten in der Gestaltung ihrer Geometrien haben.“ Im Innern der Buchse befindet sich eine sphärische Aufnahme für den Kugelzapfen, die diesen sicher in Position hält. igus bietet die passenden Kugelzapfen in verzinktem Stahl oder Edelstahl an.

Schmierfreie Lösung für den Prototypenbau
Auch die erneute Demontage ist ebenso simpel wie der Zusammenbau: Durch Zusammendrücken der um 90 Grad versetzten Rastnasen an der Unterseite der Buchse kann daraufhin der Kugelzapfen mitsamt der Buchse wieder aus der Aufnahme herausgezogen werden. Gerade im Prototypenbau ist diese Möglichkeit eine wichtige Eigenschaft. Die Haltekraft von 120 Newton bleibt dabei auch nach mehrmaligem Ein- und Ausbau erhalten. Die Clips-Gelenklagerbuchse besteht aus dem Werkstoff iglidur J von igus. Wie sämtliche andere Gleitlagerprodukte von igus ist der Werkstoff selbstschmierend und trockenlaufend, wodurch auf eine nachträgliche Wartung verzichtet werden kann. Weitere Abmessungen der igubal Clips-Gelenklagerbuchse sind bereits in Planung. Auf Anfrage bietet igus weitere Sonderlösungen zu Geometrien oder Werkstoffen der Kugelzapfen.

Ein Video der einfachen Montage und Demontage finden Sie hier: https://youtu.be/El46T7ARE5Y